SOBIS – Soziales Bündnis im Kreis Steinfurt

logo

Herzlich willkommen bei SOBIS,
dem Sozialen Bündnis im Kreis Steinfurt!

Sobis

Soziales Bündnis im Kreis Steinfurt

wurde am 11.4.2016 auf Initiative von Reinhold Hemker gegründet.
Wir verstehen uns als parteiübergreifendes Mitte-Links-Bündnis das sich der Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit durch gezielte Veranstaltungen und Aktionen im Kreis Steinfurt zum primären Ziel gesetzt hat.
Hier suchen wir die Zusammenarbeit mit anderen Gruppierungen, freien Trägern, Initiativen,Institutionen, Schulen, Behörden, Politikern und den Medien.
Als Themenschwerpunkte haben wir uns gesetzt:

TTIP, CETA, TISA, EPA, für einen fairen, gerechten Welthandel

Frieden durch Wohlstand.

Keine Waffenlieferungen in Spannungsgebiete

Generelles Waffenembargo gegen Staaten wie z.b. Saudi-Arabien oder Pakistan.

Gemeinwohlökonomie

Die Wirtschaft soll dem Menschen dienen, nicht umgekehrt.

Ausbeutung der Entwicklungsländer stoppen

Der Welthunger ist ein Produkt unendlichen Gier kapitalistischer Ausbeutung, das hat schon ein Mann erkannt, der vor 2000 Jahren lebte und heute noch revolutionär ist, Jesus.
Weltweit sind zur Zeit über 60 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Hunger,
Menschenrechtsverletzungen oder aus politischer, ethnischer oder religiöser Verfolgung.
Die politisch Verantwortlichen beschränken sich in der Regel auf Abwehrreaktionen gegen die Flüchtlingsproblematik, die möglichen Aktionsfelder, die zu einer konkreten Fluchtursachenbekämfpung führen könnten, klammern sie dabei besseren Wissens aus.

Unsere Aufgabe sehen wir darin in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein über die Fluchtursachen zu schaffen.

Artikel 1: Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.
Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im
Geist der Brüderlichkeit begegnen.

Facebook