eure Wählerstimme am 13.9.2020 für die UWG – Bürger für Rheine – BfR

Am 13.09.2020 sind Kommunalwahlen und wir buhlen um eure Stimmen.
Klar könnte man sagen, warum die auch noch, haben wir nicht schon genug von diesen Politikern?
Eigentlich ist aber das der Grund, warum wir angefangen haben uns kommunalpolitisch zu engagieren.
Vielleicht ist es ganz gut, wenn Menschen mit einem anderen Blickwinkel mal bei diesen Dingen mitmischen, die eben die Menschen mit anderen Blickwinkeln betreffen.

Wäre es nicht gut, wenn man mal versuchen würde politische Abläufe so zu erklären, dass man sie auch versteht?
Klar, wir können jetzt in den Wahlkampf ziehen und alles versprechen was der Wähler hören möchte. Wäre das richtig? Wir können und wollen nur versprechen, dass wir versuchen werden, den Menschen in den Vordergrund zu stellen.

Wir denken, wir haben in den letzten 5 Jahren, obwohl wir nicht mal eine Legitimation für unsere Arbeit haben, schon das eine oder andere erreicht. Man denke an die neue Radabstellanlage am Hinterausgang vom Bahnhof , die eigentlich kostenpflichtig werden sollte und den Steuerzahler viel Geld gekostet hätte….wir haben uns für eine unbewirtschaftete Anlage stark gemacht, die jetzt auch realisiert wird.
Oder auch dass der ÖPNV wieder in aller Munde gerückt ist, so, dass er zum Wahlkampfthema für alle anderen Parteien geworden ist.
Wir haben zwar bislang noch nicht das realisiert bekommen was wir uns vorgenommen haben, aber wir werden trotzdem weiterhin versuchen, für Rheine Busfahrzeiten hinzubekommen, die an die realen Bedürfnisse angepasst werden.
Wie ihr seht, wir geben unser Bestes.

Da wir uns selber nicht so wichtig nehmen, wird es von uns keine lächelnden Gesichter auf Wahlplakaten geben. Sorry, wir haben kein Foto für euch. Dafür aber Geld für einen guten Zweck.
Wir werden die Kosten für unsere nicht gedruckten Wahlplakate in echte Euros an eine soziale Einrichtung spenden.

Das hat wie gesagt, einerseits damit zu tun, dass wir sagen, es gibt Wichtigeres als unsere schönen Gesichter, es ist aber auch unser Beitrag zum Umweltschutz.
Wir versuchen unseren Wahlkampf so nachhaltig wie möglich zu gestalten.
Ja, wir haben ein paar Flyer drucken lassen, aber es wird weder Kugelschreiber noch Luftballons geben.

Also, eure Stimme am 13.09.2020 für die Bürger von Rheine

Schreibe einen Kommentar

Facebook