Bürger für Rheine unterstützt Freifunk für Rheine

Freifunk1

Bürger für Rheine unterstützt Freifunk für Rheine.

Freifunk ist ein frei zugängliches, nicht kommerzielles Wlan Netz vom Bürgern für den Bürger. Zur Zeit gibt es ca. 27000 „Zugangspunkte“ in Deutschland, davon sind ca. 1500 aktive im Münsterland angeschlossen. Freifunk finanziert sich ausschließlich aus Spenden und ehrenamtlicher Arbeit der Mitglieder und Unterstützer.
Durch sein attraktiven Anschaffungspreis, einen kleinen Router gibt es schon ab ca. 20€. Keinerlei Unterhaltungskosten, eine Internetflatrate vorausgesetzt, ist Freifunk der Ideale und sichere Zugangspunkt zu den neuen Medien in Kaffees, Gaststätten, Hotels und Arztpraxen in Rheine. Durch einen Freifunkrouter können Sie in Ihrem Privaten Umfeld Ihren Gästen einen sicheren Internetzugang zu Verfügung stellen.
Hierzu wird ein zusätzlicher Wlan Router, der mit einer speziellen Freifunksoftware ausgestattet wurde, zu dem bereits vorhandenen Internetanschluss hinzugefügt. Dieser Freifunkrouter stellt dann eine verschlüsselte Verbindung „VPN“ zu dem Freifunkserver her. Die Daten laufen über den Freifunkrouter zum Server und gelangen dort ins Internet und wieder zurück.
Dadurch ist der Betreiber des Freifunkknoten gegen Rechtsmittel geschützt die durch ein eventuell statt gefundener Missbrauch entstanden wären, da Freifunk im Besitz einer gültigen Provider Lizenz ist. Die Freifunk Software bietet den machbaren Datenschutz zu den eigenen Geräten in Ihrem geschäftlichen oder privaten Netz. Ein Zugang zu den Geräten ist nicht über das Freifunknetz möglich. Daher kann eine Arztpraxis, ihren Patienten, anstelle von Zeitschriften auch einen freien Internetzugang anbieten.

VPN

https://de.wikipedia.org/wiki/Virtual_Private_Network

oder bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern für Freifunk in Rheine

Herr Gregor Kiewitt
FreifunkRheine@gmx.de

LG

Euer

Bürger für Rheine Team

Schreibe einen Kommentar

Facebook